Zu Gast in Münster

Das Kesselhaus kocht bei

„Münster verwöhnt“

Seit über 15 Jahren verwandelt sich der Schlossplatz in Münster einmal in Jahr in eine Küchen- und Gourmet-Meile: Bei „Münster verwöhnt…“ kommen Köche und ihre Teams aus dem Münsterland auf den Schlossplatz und kochen ein Wochenende lang in der Open-Air-Show-Küche.

Jedes Restaurant hat sein eigenes Zelt. Gespeist wird gemeinsam mit Freunden, in lockerer Runde vor den Zelten oder gemeinsam an der schicken, großen Tafel in der Mitte – wie jeder mag.

In diesem Jahr ist auch das „Kesselhaus“ aus Osnabrück dabei: Randy de Jong, Jeffrey Thomer, Frederic Rumpenhorst und befreundete Köche aus Osnabrück und aus dem ehemaligen „la vie“ werden die neue Osnabrücker Gourmet-Adresse aus der Neulandstraße von Freitag, den 31. Mai (ab 11 Uhr) bis Sonntag, den 02. Juni (11-22 Uhr) auf dem Münsteraner Schlossplatz präsentieren. Am Freitag und Samstag findet das Event zwischen 11.00 und 0.00 Uhr statt.

Auch „Kesselhaus“-Inhaberin und Restaurantleiterin Thayarni Garthoff (ehemals Kanagaratnam) dürfte für viele Münsteraner ein bekanntes Gesicht sein: Thayarni Garthoff war jahrelang Restaurantleiterin in Thomas Bühners‘ Drei-Sterne-Restaurant „la vie“ in Osnabrück.

Eine Regel der Veranstaltung besagt, dass kein Teller die Preismarke von 9,50 Euro überschreiten darf. So soll jeder Gelegenheit haben, die gehobene Küche der verschiedenen Restaurants zu testen und zu genießen.